Marian Schreier | OB-Kandidat Stuttgart

Liebe Stuttgarterinnen und Stuttgarter, mein Name ist Marian Schreier, ich bin 30 Jahre alt, Bürgermeister der Stadt Tengen und kandidiere bei der OB-Wahl am 8. November in meiner Heimatstadt Stuttgart. 

Stuttgart ist eine unglaublich lebenswerte Stadt - dörfliche Außenbezirke und lebendige City, wirtschaftlich stark und um sozialen Ausgleich bemüht, Hochkultur und Clubszene. Wie kaum eine andere Stadt hat Stuttgart die Chancen des 20. Jahrhunderts genutzt. Doch in den letzten Jahren sind diese Facetten immer mehr in den Hintergrund getreten: Feinstaub, Stau, der Streit um Stuttgart 21 – all das, was nicht funktioniert, prägt das öffentliche Bild unserer Stadt.

Und viele Bürgerinnen und Bürger haben zurecht den Eindruck, dass sich in den letzten Jahren viel zu wenig bewegt hat. Sei es bei den großen Themen der Stadt – Wohnen, Verkehr, Klima, Digitalisierung – aber auch bei Alltagsproblemen wie dem Müll im Schlossgarten oder der Kfz-Zulassungsstelle.

Diesen Stillstand in Stuttgart will ich beenden!

Als 30-Jähriger OB der Landeshauptstadt, noch dazu ohne die Unterstützung einer Partei? Ich bin davon überzeugt: Um den Stillstand in Stuttgart zu beenden braucht es Unabhängigkeit und neue Ideen. Unabhängigkeit von den Entscheidungen der Vergangenheit, den alten Denkmustern, den politischen Schubladen und den ideologischen Diskussionen, die unsere Stadtpolitik noch immer lähmen. Und neue Ideen, damit in den kommenden Jahren endlich wieder im Vordergrund steht, wie unser Stuttgart sein könnte.

Stuttgart braucht eine neue Veränderungszuversicht.

Denn Stuttgart kann auch anders: Nachhaltiges Denken und wirtschaftlichen Erfolg miteinander verbinden. Die Schlüsselindustrien neu erfinden und Beschäftigung sichern. Gleichzeitig digital vernetzt und nachbarschaftlich organisiert sein. Lust auf Neues haben, ohne unsere Traditionen zu vergessen. Und ich finde: Gerade meine Generation, die von unseren heutigen Entscheidungen - sei es mit Blick auf den Klimaschutz oder die digitale Transformation - am stärksten betroffen sein wird, sollte jetzt Verantwortung übernehmen.

Mehr zu meiner Person

Hier findest Du mein Wahlprogramm

Mehr zu meinem Wahlkampf

Hier kannst Du mich unterstützen oder meinen Newsletter abonnieren.